24. April
25. April
26. April
27 April
28. April
29. April
30. April
01. Mai
02. Mail
03. Mai

Ostsee-Radtour 2022

Von Stettin zur Ostsee bis Lübeck und dann nach Bremen

Stettin, Swinemünde, Usedom, Greifswald, Stralsund, Rostock, Lübeck, Lauenburg, Soltau, Bremen

Datum: 28. April 2022
Strecke: Stralsund - Graal Müritz
Streckenlänge: 87 km
view_list Startseite
home home
map Karte
insert_photo Profil
camera_front Dia-Show
file_download gpx-Track

Am Morgen ist Werners Hinterrad platt; er muss erstmal seinen Schlauch austauschen. Da Heinz und Rainer am Morgen nicht so schnell sind, fällt es gar nicht auf, dass Werner mit seinem Rad beschäftigt ist. Kurz nach zehn geht es los, unser Weg führt zuerst durch die Innenstadt von Stralsund und dann fahren wir an der Küstenlinie entlang.
Am Morgen ist es diesig und verdammt kalt; erstmal den Kleidervorrat ausnutzen und lange Hose, lange Handschuhe und Kopfbedeckung anlegen. Es geht über das platte Land und weite Grünflächen bedecken das Land hinter dem Reetgürtel am Ostseestrand.
Der Ostseeradweg führt über asphaltierte Radwege, mal übers Land, mal über die Deichkrone.
Die typische Landschaft an der Küste:
Meer, Reetgürtel, einzelne Bäume und viel Grünland im Küstenhinterland.
In Kinnbackenhagen treffen wir auf einen nette Imbiss mit einem kleinen Hafen. Es gibt für jeden eine Soljanka und ein Bier und endlich kommt die Sonne durch. Es ist gleich deutlich wärmer geworden und die dicke Kleidung kann wieder in den Packtaschen verschwinden.
Rainer versucht hier seinen neuen Kabelschuh am Nabendynamo anzuschließen, aber die Reparatur ist nicht erfolgreich. Vielleicht ist das Kabel unter der Isolierung noch gerissen.
Wir radeln am Bodden gegenüber vom Fischland Darß entlang weiter in westliche Richtung nach Barth. Wir fahren diesmal nicht nach Zingst hinüber, sondern bleiben hinter der Küste. Es geht durch ein dichtes Waldgebiet ins Landesinnere. Der Radweg ist ein unbefestiger Sandweg, aber die Oberfläche ist noch feucht genug, um mit dem Rad noch gut durchzukommen.
Ab Gäthkenhagen verlassen wir das Waldgebiet, und unsere weitere Etappe führt durch ein weites Grünland. In Ribnitz-Damgarten erreichen wir den Ribnitzer See, wieder ein Bodden, der hinter der Ostseeküste liegt. Kleine Jollen kurven vor dem Hafen. Wir fahren auf dem Radweg um den Ort herum.
Anschließend verläuft unser Track durch ein größeres Waldgebiet, das als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. In dem Wald befnden sich Seen, die von einer größeren Vogelschar bevölkert weren. Kurz danach erreichen wir unsere Unterkunft in Graal-Müritz.