03. Juni
04. Juni
05. Juni
06. Juni
07. Juni
08. Juni
09. Juni
10. Juni
11. Juni
12. Juni
13. Juni
14. Juni
15. Juni
16. Juni
17. Juni

Sommerradtour 2011 - Südfrankreich

Toulouse, Chevennen, Carmargue, Mittelmeer, Pyrenäen, Canal du Midi, Toulouse

Datum: 13. Juni 2011
Strecke: Moux - Carcassonne
Streckenlänge: 37 km
view_list Startseite
home home
map Karte
insert_photo Profil
camera_front Dia-Show
In dem Motorradtreff „Maison Las Clauzes“ gibt es ein ausgezeichnetes Frühstücksbuffet. Wir fahren nach dem Einpacken durch eine hügelige Landschaft mit vielen Weingütern.
Dann erreichen wir bei Marseilette an einer Dreikammerschleuse wieder den Canal du Midi. Wir fahren erst noch ein Stück auf der Straße und nehmen dann den Kanalweg.
Der Schleusenwärter behält die Ruhe,
... während die Touristen hektisch in der Schleuse ihre Mietboote verzurren.
Der Leinpfad ist hier besser ausgebaut als am Vortag. Die Oberfläche ist fein geschottert und meist auch breiter, so dass bei Gegenverkehr ausreichend Platz zur Verfügung steht.
Das Kanalbett ist streckenweise in den Berghang eingeschlagen worden und auf der Nordseite geht es steil bergab.
Es folgt noch die Dreikammerschleuse von Trebes. Wir nähern uns dann Carcassonne. Der Kanal macht hier einen großen Bogen um die Stadt, dann müssen wir noch die L’Aude überqueren, um zum Hotel zu gelangen.
Heute geben wir uns mit 37 km zufrieden, um noch genügend Zeit zu haben, um uns Carcassonne anzuschauen. Nach einer Pause im Hotel fahren wir mit dem Fahrrad in das Zentrum und schauen uns ausführlich die mittelalterlichen Befestigungen an, die damals als „high tech“ eingestuft worden sind.
Innerhalb der Mauern gesellt sich Heiz zu den Aussstellungsfiguren.
Das Zentrum innerhalb des Mauerringes ist rein touristisch geprägt. Für einen Rundgang benötigt man etwa 2 Stunden. Am Abend beobachteten wir die Festung vom gegenüber liegenden L’Audeufer. Die Befestigungsmauern tauchten beim Sonnenuntergang die in ein fast kitschiges rotes Licht.
Die Befestigungsmauern tauchten beim Sonnenuntergang die in ein fast kitschiges rotes Licht.
xxxxxxxxx
xxxxxxxxx
xxxxxxxxx
xxxxxxxxx
xxxxxxxxx
xxxxxxxxx
xxxxxxxxx
xxxxxxxxx